/

 


Herzensbotschaften: 


Seit vielen Jahren arbeite ich in der Akasha Chronik für mich und für andere. Ich höre Worte und ich schreibe Sie auf.

Aus diesen mir übermittelten Worten entsteht ein Brief für Sie, persönlich, liebevoll und heilsam.

Dies kann ein Brief sein direkt von einem verstorbenen Menschen, der Ihnen noch etwas zu sagen hat oder dem Sie noch Fragen stellen wollen, weil Sie es zu Lebzeiten nicht mehr konnten. Meine Passion ist es mit der geistigen Welt in Kontakt zu gehen. Ich sehe und höre die Worte und Zeichen der Verstorbenen. Ich schreibe auf, was sie mir mitteilen. Manchmal geht es nur um Dinge, die ungeklärt blieben. Manchmal geht es nur um Worte der Liebe, einen Rat oder ein Zeichen. Die Verstorbenen sind bereit zu kommunizieren. Und ich schreibe die Worte auf, genau wie ich es höre. Um dies zu tun reicht mir der Name des Verstorbenen und sein Geburtsdatum. Mehr ist nicht nötig.


Es kann ein Brief sein von Ihrer geistigen Führung (Ihrem Geistführer oder auch Schutzengel).


Es kann ein Brief sein direkt aus Ihrer Akasha Chronik. Drei Fragen beantwortet in einem persönlichen Brief. Ich stelle Ihre Fragen und die geistige Welt antwortet. Ehrlich und authentisch. Dieser Brief ist nur für Sie. Er beantwortet Ihre Fragen. Was Sie damit anfangen ist Ihnen überlassen. Legen Sie ihn z. B. nach dem ersten Lesen weg und holen ihn nach ein paar Tagen wieder hervor und Sie werden Klarheit haben. Jedes Mal, wenn Sie ihn lesen geschieht etwas anderes, etwas besonderes. Heilung, Verstehen, Wissen, Liebe. Sie fühlen die Veränderung und können Ihr Leben neu ausrichten.


All dies ist möglich.

Jeder dieser Briefe ist speziell an Sie gerichtet. Er erreicht Sie entweder auf Papier oder auch per Mail. Ganz wie Sie es wünschen. Er ist für immer und jedes Mal, wenn Sie ihn lesen, werden Sie mehr verstehen.

Ich freue mich, dies für Sie anbieten zu können.


Wenn Sie einen Brief wünschen, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Ich führe vorab ein Gespräch mit Ihnen und berate Sie gerne, was möglich ist.